Prophylaxe

Prophylaxe heißt Vorsorge

Sowohl Karies als auch Parodontitis werden durch bakteriellen Zahnbelag (Plaque) verursacht. Durch prophylaktische Behandlungsmethoden kann die Bildung von Plaque maßgeblich vermieden werden.

Neben der täglichen Zahnpflege zuhause ist die professionelle Zahnreinigung in der Praxis das effektivste Mittel, um Karies und Parodontitis vorzubeugen. Man versteht darunter eine mechanische Reinigung des gesamten Gebisses, die weit über das Entfernen von Zahnstein hinausgeht.

Zunächst werden alle Beläge entfernt - vor allem in den schwer zugänglichen Bereichen. Verfärbungen der Zähne so wie Tee- und Nikotinablagerungen werden zahnschonend mittels Airflow (Pulver- / Wasserstrahlgerät) und Polierpasten beseitigt, die Zahnzwischenräume vorsichtig gesäubert.

 

Auf einer geglätteten Zahnoberfläche lagern sich neue Beläge nicht mehr so schnell an. Die abschließende Fluoridierung schirmt die Zähne vor den täglichen Säureangriffen ab.

Die Behandlung ist schmerzlos und hat über die mundhygienische Indikation hinaus einen positiven Effekt auf das Erscheinungsbild der Zähne.

Unsere Prophylaxe-Mitarbeiter verfügen über eine spezielle Ausbildung und werden regelmäßig nach den neuesten Erkenntnissen geschult.

Je nach persönlichem Risiko und auch Wunsch ist die professionelle Zahnreinigung alle 4-6 Monate ratsam.